Erfolgreiche Teilnahme am 27. Dessau-Juniors Cup

Aufgeregt und gut gelaunt traf die E-Jugend ( 11 Jungs und 2 Mädels ) am Samstagvormittag pünktlich im Paul-Greifzu Stadion zum  Dessau Juniors Cup ein.  Nicht nur die eigenen 4 Spiele sorgten für das  Fußballfieber, sondern auch das Zusammentreffen mit den Kids der Top-Mannschaften, wie BVB Dortmund, RB-Leipzig, Schalke 04 und Hertha BSC, um nur einige Bundesligagrößen zu nennen. Auf die U-11 Junioren von Empor Waldersee warteten am Samstag die gegnerischen Mannschaften von Grün-Weiß Piesteritz, Chemie Leipzig, Union Berlin und zum Schluss noch Hannover 96.
Auch wenn die Gegner natürlich stark waren, haben die Kicker von Empor Waldersee tapfer gekämpft und nicht den Kopf hängen lassen. Das erste Spiel konnten die Piesteritzer mit einem 4:1 für sich entscheiden. Beim zweiten Spiel erzielte das Walderseer Team stolz gegen Chemie Leipzig ein 2:2. Und bei den beiden letzten Spielen gegen Union Berlin und Hannover 96 zählte nicht der Endstand, sondern das Dabeisein und der Spaß und die gemeinsame Begeisterung fürs Fußballspielen! Große Freude kam auf, als dem Mannschaftskapitän noch ein  Ehrentreffer gegen Hannover 96 gelang. So endete der Samstag für alle Kinder mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Am Sonntag standen nochmal 3 Spiele auf dem Programm. Hier waren unsere Gegner  Blau-Weiß Dessau, SV Dessau 05 und der Chemnitzer FC . Leider hatte die Mannschaft hier kein Glück. Nichtsdestotrotz überwog am Sonntag die Lust am Fußballspielen und nicht die Platzierung! Jetzt heißt es für die Jungs und Charlotte,  aus den Fehlern lernen, die Erfahrung mitnehmen weiter trainieren und den kommenden Gegnern zeigen, was die Schützlinge von Trainer Christian können!