Header Image - SG Empor Waldersee e.V.

Category Archives

29 Articles

Ergebnisse vom Wochenende

by RonnyR 0 Comments

SG Empor Waldersee

 

 

 

SG Empor Waldersee Spiele vom 07.10. – 12.10.2020

09.10.2020     Alte Herren: Spielfrei

10.10.2020    1. Männer:  Spielfrei

11.10.2020    2. Männer:  Waldersee II – Jeber-Bergfrieden II  1:4

11.10.2020    A-Jugend:  Walderse – HTB Halle  1:0

10.10.2020    B-Jugend:  SG Coswig/Waldersee – CFC Germania Köthen  11:2

11.09.2020    C-Jugend:  SG Waldersee/Coswig – Zörbig/Fuhnekicker  2:1

11.10.2020    D-Jugend:  Waldersee – Union Schönebeck  11:1

12.10.2020    E-Jugend: Waldersee – Dessau 05 II  3:2

11.10.2020    F-Jugend: Waldersee – Wörlitz  5:5

11.10.2020    G-Jugend:  Spielfrei

 

 

Hurra ich bin ein Schulkind

by RonnyR 0 Comments

Hurra, hurra ich bin ein Schulkind.

Am Dienstag wurden vom Trainer H.Swientek gleich 5 Zuckertüten nach dem Bambini- Training verteilt. Da war die Freude groß.

Die SG Empor Waldersee wünscht allen Schulkindern viel Spaß, Freude und Erfolg in der Schule.

C-Jugend macht das Double Perfekt

by RonnyR 0 Comments

C-Jugend wird Double Sieger 2020

Nach dem Saisonabbruch und der Vorzeitigen Meisterschaft sowie den Aufstieg in die Landesliga machten die Jungs der SG Coswig/Waldersee das Double mit dem Pokalsieg perfekt!!!

Pokalsieger und Meister 2020!!!

Viele Zuschauer fanden am gestrigen Freitag den Weg zum Lerchenfeld nach Coswig. Grund war das Pokalfinale der C-Jugend aus der letzten Saison. Hier standen sich die Gastgeber der SG Coswig/Waldersee und die SG Dessau/Kochstedt II gegenüber. Die Besucher bereuten ihr Kommen auf keinen Fall. In einem unterhaltsamen Pokalfinale siegte der Gastgeber am Ende verdient mit 4:2-Toren und sicherte sich somit nach der Meisterschaft auch den Pokalsieg.

Glückwunsch an das gesamte Team. Ihr, eure Trainer Jan Erik und Alex sowie die Verantwortlichen aus Coswig und Waldersee haben einen fantastischen Job gemacht.

Danke auch an alle Eltern und Fans für die Organisation und die fantastische Unterstützung.

 

Vorschau auf die neue Saison 2020/2021

by RonnyR 0 Comments

Zu Beginn des Corona-bedingten Lockdowns wurde es auch um die Limbach Arena sehr ruhig. An einen geregelten Trainings- und Spielbetrieb war natürlich nicht zu denken.
Doch auch ruhige Zeiten bringen einige Vorteile mit sich. Ganz ohne terminlichen Druck konnten vereinsintern viele Dinge besprochen werden. Nachdem klar wurde, dass die Saison 2019/2020 abgebrochen wird, begann bei der Empor die Planung und Vorbereitung auf die neue Saison.
Der wohl größte Vorteil der Pause wurde nach der Rückkehr auf das Trainingsgelände sichtbar. Die Rasenplätze erholten sich gut und waren so angenehm bespielbar wie lange nicht. Auch für unseren Sportplatz sind weiterhin einige Modernisierungen z.B. der Heimkabine geplant. Neben vielen Arbeiten in Eigenregie hoffen wir hier auf die Unterstützung unserer Sponsoren.
Für den Spielbetrieb ist es gelungen, 2020/2021 in den Spielklassen von der G- bis zur A-Jugend mindestens eine Mannschaft zu melden! Diese Tatsache ist sehr beeindruckend und für einen Verein wie unsere SG Empor Waldersee nicht selbstverständlich. Hierin sehen wir eine Bestätigung für die tolle und kontinuirliche Arbeit besonders im Jugendbereich sowie ein gutes Standing in der Stadt Dessau – Rosslau. Daher an dieser Stelle ein großes DANKESCHÖN an unsere Jugendtrainer für euren Einsatz!
Während unsere A- , C- und D- Junioren in der Landesliga an den Start gehen, spielen die B-und E- Jugendlichen im Kreis. Zusätzlich treten unsere Jüngsten der F- und G- Jugend in der Fairplay Liga an. Ein weiterer Dank gilt den Sportfreunden vom SV Blau-Rot Coswig, denn unsere B- Jugendlichen spielen als Spielgemeinschaft Coswig/Waldersee und die
C- Jugendlichen unter den Namen Waldersee/Coswig.
Für unsere Männermannschaften steht indes eine herausfordernde Saison an. Nach der Verschiebung der Fußballverbandsfusion muss in diesem Jahr das Ziel der „Ersten“ sein, die eigene Position in der Kreisoberliga zu festigen und kurz- bzw. mittelfristig die Talente aus der A-Jugend bestmöglich in das Team zu integrieren. Die zweite Männermannschaft wird in der Kreisliga erneut um eine bestmögliche Platzierung kämpfen. Auch hier gilt es, den A-Jugendlichen den Übergang in den Männerbereich zu erleichtern. Die Schwierigkeit wird jedoch sein, auf Grund der dünnen Kaderbreite regelmäßig ein schlagkräftiges Team auf den Platz zu bringen. Allerdings ist allen Spielern im Training und während der bereits gespielten Tests der Spaß am Fußball und die Freude an der Rückkehr auf den Platz zu erkennen.
Wir freuen uns auf die neue Saison und wünschen allen Spielern, Eltern und Trainern einen angenehmen Restsommer. Bleibt gesund!🍀
⚽️AUF DIE EMPOR⚽️

Kicken statt Chillen

Wir suchen Dich – kicken statt chillen

+++ Kein Bock mehr auf alleine Fernsehen, You Tube oder auf diese langweiligen PC-Spiele?

Vielmehr Lust auf Fußball? Lust auf Mannschaftssport mit Freunden? Lust auf körperliche und geistige Ertüchtigung an der frischen Luft? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt…

Pack deine Sporttasche und komm zu uns aufs Grün.

Wir bieten für alle Altersklassen und Leistungsstände das passende Training.

 

Zurück auf den Platz!

by RonnyR 0 Comments

ZURÜCK AUF DEN PLATZ!

Mit der 7. Lockerung zur Corona-Pandemie konnten unsere Jungs und Lisa nach Vorlage und Genehmigung des Hygienekonzeptes endlich wieder dem runden Leder nachjagen. Nachdem die Saison abgebrochen wurde und somit für alle zu einem etwas holprigen Ende führte, beschloss das Trainergespann gemeinsam mit den Kickern des SV Dessau 05 den Kids noch einmal ein Abschlussspiel zu ermöglichen, um die Saison abzuschließen. Die Trainer einigten sich auf eine Spielzeit von 3 x 20 Minuten. Bei bestem Wetter wurde die Partie pünktlich um 11 Uhr in der Limbach-Arena angepfiffen. Hier gab es auch schon den ersten Höhepunkt, denn sichtlich begeistert liefen die Kids bei der UEFA-Champions League-Hymne auf den Platz. Beiden Mannschaften merkte man deutlich die 5-monatige Spielpause an. Allerdings sollten auch heute nicht das Ergebnis, sondern vielmehr der Spaß und die Freude mal wieder spielen zu dürfen im Vordergrund stehen. Im ersten Drittel entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. Unsere Führung durch Richard in der 8. Minute konnten die 05er in der 14. Spielminute durch einen sehenswerten Schuss ausgleichen. In der Pause stellten die Trainer etwas um und unsere Jungs und Lisa kamen mit deutlich mehr Elan aus der Pause. Hinten ließ man so gut wie nichts mehr anbrennen und innerhalb der nächsten 20 Minuten konnten Clemens, Pepe, Noel und Richard das Ergebnis auf 5:1 nach oben schrauben. Im letzten Abschnitt wurde nochmal munter auf beiden Seiten gewechselt. Die Kicker aus dem Schillerpark erwischten den besseren Start und konnten noch einmal verkürzen. Im direkten Gegenzug stellte Sam den alten Abstand wieder her. Unsere Jungs um ihre Kapitänin Lisa wurden nun immer sicherer und erhöhten erneut durch Sam, Tobi, Pepe und 2 x Richard auf den 11:2 Endstand. Nach dem obligatorischen 9m-Schießen gab es für alle Kids noch ein Eis und eine kleine, inoffizielle Kreismeisterehrung. Mit diesem Spiel beschließen wir die Saison 2019/2020 und verabschieden die Spieler in ihre neuen Mannschaften. Für die meisten geht es nächste Saison in der D-Jugend weiter, wo wir dann in der Landesliga unsere Kräfte messen. Bleibt uns nur noch Danke zu sagen, natürlich an die Gäste aus dem Schillerpark, die dieses kurzfristige Spiel erst mit ermöglicht haben, an alle Ämter für die gute Zusammenarbeit und natürlich an all unsere Trainer, Betreuer, Spieler, Eltern und unsere treuen Fans, die uns immer auch in der schwierigen Zeit zur Seite gestanden haben. Danke für eine wahrscheinlich unvergessene Saison mit einem Saisonabbruch, einer inoffiziellen Meisterschaft, der Vize-Hallenkreismeisterschaft, unser erstes Tor gegen einen Bundesligisten und natürlich mit einem Olympiasieg in der Teamsportstadt-Olympiade. Danke und Tschüss sagt die E-Jugend der Saison 2019-2020.
Gespielt haben: Raphael (TW), Lisa, Hannes, Yannis, Tobi (1), Emil, Sam (2), Clemens (1), Richard (4), Noel (1), Pepe (2) und Etienne.

Die Team Sportstadt Olympiade

by RonnyR 0 Comments

Eine tolle Nachricht ,

es gibt wieder Wettkämpfe! Wenn auch nur im Social-Media-Bereich. Da in den kommenden Wochen die Sportstätten weiter geschlossen sind und somit der Wettkampf- und auch der Trainingsbetrieb ausfällt, bleibt uns nichts weiter übrig, als von zu Hause aus oder maximal einzeln Sport zu treiben. Es wird mehrere Minispiele, bzw. Challenges geben und diese können von zu Hause aus durchgeführt werden. Wir hoffen ihr habt jede Menge Spaß, denn: “ Dabei ist alles „. Mögen die Spiele beginnen.

 

E-Jugend gewinnt die Mitmachwertung der Teamsportstadt-Olympiade.

Am 14.04.2020 war es soweit und die SG Empor Waldersee stellte seinen 1. Olympiade-Gewinner.

Nach 21 Tagen, 4 Spielen, 35 Teams mit 181 Teilnehmern ist die Team Sportstadt Olympiade Geschichte und die Jungs und Lisa unserer E-Jugend können voller Stolz den Siegerpokal in der Mitmachwertung in die Höhe stemmen. Danke an alle Kids, Trainer, Eltern und Fans, die zu diesem grandiosen Sieg mit beigetragen haben. Ihr seid einfach großartig und konntet im spannenden Finale die Germanen aus Roßlau noch vom Thron stoßen. An dieser Stelle gebührt aber auch den Roßlauern ein dickes Lob, die mit 2 Siegen, einer Silber- sowie einer Bronzemedaille exakt die gleiche Punktzahl wie unsere Jungs und Lisa erspielt und den Sieg großzügig den Kids überlassen haben. Das zeigt wahre Größe und wir werden uns natürlich, sobald wir euch wieder besuchen dürfen, revanchieren.

Aber bei dieser Olympiade gab es sowieso nur Gewinner. Eindrucksvoll zeigten alle Sportlerinnen und Sportler, dass sie in Zeiten der Krise zusammenstehen und in der Sache vereint sind.

Wir danken Marian und der Team Sportstadt für diese gelungenen und abwechslungsreichen Spiele. Wir hatten jede Menge Spaß und saßen ob der erbrachten Leistungen voller Erstaunen vor den Bildschirmen. Rundum eine gelungene Sache. Und jeder, der schon mal einen Bericht geschrieben, ein Video geschnitten oder eine Webseite bearbeitet hat, weiß, wie viel Zeit und Arbeit da drin stecken.

Und natürlich bedanken wir uns bei allen fleißigen Spendern, die am Ende großartige 422,50€ für die Dessauer Tafel gesammelt haben. Ihr seid spitze und macht der Sportstadt Dessau alle Ehre und wir die SG Empor Waldersee sind stolz, ein Teil davon zu sein.

Macht bitte weiter so und bleibt fit und gesund.

Anbei ein paar Auszüge von den Spielen:

Spiel 1: Toilettenpapier-Jonglieren

Empor Waldersee – Spiel 1 – Team Sportstadt Olympiade 2020

Unser Beitrag zum ersten Spiel der Team Sportstadt Olympiade 2020 als kurzer Zusammenschnitt.Danke an alle, die sich im Toilettenpapier-Jonglieren versucht haben 🙂

Gepostet von SG Empor Waldersee am Sonntag, 29. März 2020

Hier die Bilder zu Spiel 2: 60 Sekunden Bottle -Flip

Unser Beitrag zum zweiten Spiel der Team Sportstadt Olympiade 2020 als kurzer Zusammenschnitt.Danke an alle "Bottle Flipper" 🙂

Gepostet von SG Empor Waldersee am Montag, 6. April 2020

Spiel 3: Kartenhaus bauen

Team Sportstadt Olympiade – Spiel 3

Im dritten Spiel der Team Sportstadt Olympiade ging es um das Bauen von Kartenhäusern. Vielen Dank an Häuslebauer!Unser Zusammenschnitt zum letzten Spiel folgt in den kommenden Tagen.

Gepostet von SG Empor Waldersee am Dienstag, 14. April 2020

Spiel 4: Socken Pendel

#gemeinsamgegencorona

by RonnyR 0 Comments

#gemeinsamgegencorona – SG Empor Waldersee

Jetzt gilt es für jeden von uns, Verantwortung zu übernehmen und Solidarität zu zeigen. Das heißt: Zu Hause bleiben, auch wenn es bei den frühlingshaften Temperaturen und dem schönen Wetter schwer fällt. Doch nur so haben wir gemeinsam die Chance, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen und damit Leben zu retten.

FSA weitet die Spielpause bis zum 19. April aus

by RonnyR 0 Comments

Liebe Sportlerin und Sportler, Eltern, Fans und Zuschauer,

leider müssen wir ihnen Mittteilen, dass auf Grundlage der erlassenen Verordnung der Landesregierung Sachsen-Anhalts, die einschneidende Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus beinhaltet, musste das Präsidium des FSA bereits jetzt auf die bestehende Aussetzung des Spielbetriebs reagieren, da entsprechend der Verordnung bis einschließlich 19.04.2020 untersagt ist, auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, sowohl im Freien als auch in geschlossenen Räumen, einen Sportbetrieb durchzuführen.
Ableitend von der Verordnung der Landesregierung verlängert das Präsidium des FSA somit die bereits beschlossene Aussetzung des gesamten Spielbetriebes im Verbandsgebiet bis einschließlich 19.04.2020. Der FSA bittet seine Vereine ausdrücklich, auch zu beachten, dass demzufolge auch jeglicher Trainings- und Freundschaftsspielbetrieb auszusetzen ist.
Zudem werden ab sofort alle Präsenztagungen, alle zentralen und dezentralen Maßnahmen der Aus- und Fortbildung sowie der Weiterbildung, auch im Schiedsrichterbereich und der Talentförderung für den gleichen Zeitraum ausgesetzt oder ggf. als Video- oder Telefonkonferenzen durchgeführt.
Rechtzeitig vor dem Ablauf der Generalabsage erfolgt am 09. April 2020 eine Information des FSA über den Fortgang und die weiteren Auswirkungen auf den Spielbetrieb.