SG Empor Waldersee meets Bundesliga

by RonnyR 0 Comments

Die SG Empor Waldersee begrüßt alle teilnehmenden Mannschaften, die zahlreichen Eltern und Fans

zur Jubiläumsausgabe des Allianz Cups in Dessau und wünscht allen ein frohes, gesundes und

erfolgreiches Jahr 2019. Zur 25. Auflage freuen wir uns riesig, dass wir zum ersten Mal unsere E-Jugend

bei diesem Event aufs Feld führen dürfen. Unser Team besteht aus 15 begeisterten Kickern, die in der

aktuellen Saison mit einem ausgeglichenen Punkt- und Torverhältnis den 7. Tabellenplatz belegen.

Darauf können die Jungs und Lisa zurecht stolz sein, da sie mit einer der jüngsten Mannschaften ins

Rennen gehen. Unser kleiner Verein mit ca. 300 Mitgliedern besteht aus mehreren Sparten und kann

mittlerweile auf eine 105-jährige Geschichte zurückblicken. Gelegen inmitten des herrlichen Dessau-

Wörlitzer Gartenreichs hoffen wir, dass wir unseren Gastkindern ein wenig von dem UNESCOWeltkulturerbe

nahebringen können. Für unsere Mannschaft und Trainer zählt bei diesem Turnier der

olympische Gedanke. Über allem steht der Spaß. Sie sollen die Atmosphäre unabhängig vom Ergebnis

aufsaugen und unbekümmert aufspielen, um auch noch zukünftig von diesem Erlebnis zu berichten.

Denn wer kann denn später schon behaupten, gegen zukünftige Profis oder Nationalspieler gespielt zu

haben? Dieses Turnier stellt für unsere Kids natürlich das Saisonhighlight dar, besonders da uns die

Ehre gebührt zur Jubiläumsauflage das Eröffnungsspiel gegen Feyennord Rotterdam zu bestreiten.

Zum Schluss bleibt uns nur noch Danke, Danke und nochmals Danke zu sagen an alle Sponsoren,

Organisatoren, Ehrenamtlichen und Eltern, die dies erst ermöglicht haben. So wünschen wir allen

Mannschaften ein unvergessliches und erfolgreiches Turnier und ein schönes Wochenende bei den

fußballbegeisterten Gastfamilien.

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*