Spielbericht: 30.07.2020 CFC Germania 03 Köthen II

by RonnyR 0 Comments

Spielbericht CFC Germania 03 Köthen ll vs. SG Empor Waldersee / Donnerstag 30.07.2020 18:30 Uhr

Zum Freundschaftsspiel – Rückmatch traten unsere Jungs diesmal auf fremdem Platz gegen die Reserve des CFC Germania 03 Köthen an.
Nach der 6:2 Heimniederlage stand Heute vor allem Wiedergutmachung im Vordergrund.
Durch verletzungs- und krankheitsbedingte Absagen trat unser Team Dank der Unterstützung einiger A-Junioren mit einer jungen Truppe an.
Angeführt von Kapitän Oliver Kunze begannen wir in einer sehr defensiven Grundordnung. Die Köthener nutzten vor allem die Räume in der eigenen Hälfte für einen sicheren Spielaufbau über die Innenverteidiger. In den ersten Minuten konnte sich der CFC durch schnelle Pässe immer wieder viel Raum erspielen, allerdings wurden kaum klare Torchancen erspielt. Unsere Defensive um Torhüter Florian Bahn und Libero Moritz Eckhardt agierte diesmal sehr konzentriert.
Auf der Gegenseite gelang es der SG Empor durch schnelle Gegenstöße besonders über den starken Florian Löbel im linken Mittelfeld für Gefahr in der gegnerischen Hälfte zu sorgen. Maximilian John verpasste mehrfach mit guten Schussversuchen knapp das Gehäuse, der durchgebrochene Kunze und auch der freigespielte Braunsdorf scheiterten am stark parierenden Gästekeeper. So ging es mit einem etwas schmeichelhaften 0:0 in die Pause.
Zu Beginn der zweiten Hälfte wechselten beide Teams mehrmals. Auf Seiten der Walderseer gab nun auch Alexander Obst sein Debüt.
Der Spielverlauf änderte sich nach der Pause kaum. Köthen hatte viel Ballbesitz, schaffte es aber selten, wirklich gefährlich vor unser Tor zu spielen. Dies änderte sich dann in Minute 66, als CFC Stürmer Marcel Pauly eine Hereingabe stark verarbeitete und zum 1:0 für die Hausherren netzte.
Nach dem Gegentor erspielte sich aber auch die Empor über die nun im zentralen Mittelfeld eingesetzten Eckhardt und John mehr Ballbesitz, leider wurden die Gegenstöße über Löbel, Wendel oder Kunze zu inkonsequent ausgespielt, weshalb es letztlich beim knappen Sieg der Köthener blieb.
Fazit: In einem über 90 Minuten recht ausgeglichenen Spiel verpasst es Waldersee auf Grund der schlechten Chancenverwertung, ein besseres Ergebnis zu erzielen. Allerdings waren sich das Trainerteam Wilke/Rintelmann sowie unsere Spieler einig, dass das Auftreten der Mannschaft ein Schritt in die richtige Richtung war. Auch die gute Einbindung der A-Jugendlichen Bahn, Sackewitz und Eckhardt sowie der Einsatz von John, Collmann und Obst bietet neue Handlungsmöglichkeiten für unseren vergleichsweise kleinen Kader.
Aufstellung: Bahn – Eckhardt, Herbst, Sackewitz – Schibelius, Braunsdorf, Heidenreich, Wendel, Löbel – John, Kunze(C) // Langemann, Collmann, Obst
Tore: 1:0 Pauly (66. Minute)

Leave a reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes:

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*